Vorbestellpreis gültig bis 30. Dezember 2017 

     ab EURO 345,- 

 

 

Exclusives Handarbeitsmodell im Maßstab 1:87
für die Spurweiten HOm 12 mm und HOe 9 mm
Limitierte Auflage

 

Modell in Messingbauweise mit hochdetaillierter Nachbildung mit Inneneinrichtung.
5-poliger Motor mit Schwungscheibe, Stromabnahme von allen Rädern, Antrieb auf beide Achsen.
vorbereitet für individuellen Beleuchtungseinbau;
Höchstgeschwindigkeit (umgerechnet) ca. 60 km/h.
Für den Einbau eines Digitaldecoders vorbereitet.
Länge über Puffer 83 mm, Breite 31 mm, Gewicht nn.
Funktionsfähige Originalkupplungen mit Federpuffern und/oder Modellkuppelhaken liegen dem Modell bei.
Kleinster befahrbarer Radius: HOe 240 mm, HOm 240 mm
Zurüstteile sind nicht erforderlich. Montage wahlweise in Kleb- oder Löttechnik.

 

 

 

 

 

 

Vorbestellpreis

 

 

 

HOm

HOe

 

 

 

EURO

 

1410/12

1410/09

FO Traktor Tm 2/2 4971-72

Bausatz

 

 345

1410/22

1410/29

FO Traktor Tm 2/2 4971-72

Fertigmodell

rot

 965

1412/12

1412/09

MGB Traktor Tm 2/2 4971-72

Bausatz

 

 345

1412/22

1412/29

MGB Traktor Tm 2/2 4971-72

Fertigmodell

rot

 965

1417/12

1417/09

FO Traktor Tm 2/2 4971-72 - Doppelpackung

Bausatz

 

 670

1417/22

1417/29

FO Traktor Tm 2/2 4971-72 - Doppelpackung

Fertigmodell

rot

1.900

1418/12

1418/09

MGB Traktor Tm 2/2 4971-72 - Doppelpackung

Bausatz

 

 670

1418/22

1418/29

MGB Traktor Tm 2/2 4971-72 - Doppelpackung

Fertigmodell

rot

1.900

 

 

 

 

 

 

Die Auslieferung ist für Sommer 2018 vorgesehen.

 

 

 

 

 

 

 

ROLLENDE STRASSE  - die Wagen des FO/MGB-Autozuges
FO / MGB Steuerwagen BDt 4361 - 4363
FO / MGB Rampenwagen Sklv 4801 - 4807
FO / MGB Autotransportwagen Sklv 4811 - 4822

 

Furka-Oberalp Bahn Traktor Tm 2/2 4971-4972

Die Maschinenfabrik Schöma in Diepholz baute 1960 zwei Schmalspurdiesellokomotiven, Spurweite 860 mm, mit den Fabriknummern 2330 und 2331 für die Alsen'schen Portland-Zement-Fabrik KG in Itzehoe.
Beide Lokomotiven wurden 1976 an die Furka-Oberalp Bahn (heute Matterhorn-Gotthard Bahn) verkauft. Nach dem Verkauf an die Furka-Oberalp Bahn wurden die Loks von Schöma umgebaut. Die Spurweite wurde von 860 mm auf 1000 mm umgerüstet und die Loks erhielten ein der FO angepasstes Bremssystem.
Die FO setzte die 4971 mit Nase Richtung Brig und die 4972 mit Nase Richtung Oberwald auf die Gleise, so dass die Tm 2/2 in Doppeltraktion eingesetzt werden können

 

 

START ÉCORE MAMMUT FEINGUSS FAQ/AGB SERVICE/DOWNLOAD