Foto: Ludger Kenning

 

 

 

 

 

     ab EURO 89,- 

 

Exclusives Handarbeitsmodell im Maßstab 1:87
für die Spurweiten HOm 12 mm und HOe 9 mm
Limitierte Auflage

 

Modell in Weißmetall- und Messingbauweise in hochdetaillierter Nachbildung.
Länge über Puffer 58 mm, Breite 31 mm, Gewicht ca. 95 gr;
Funktionsfähige Originalkupplungen und Schmalspurkuppelhaken liegen dem Modell bei Dreipunktlagerung;
Der Ausleger ist dreh-, heb- und senkbar;
Kleinster befahrbarer Radius: HOe 180 mm, HOm 180 mm;
Die Bausätze enthalten einen kompletten Beschriftungssatz;
Montage wahlweise in Kleb- oder Löttechnik.
Zeitaufwand für die Erstellung eines fertigen Modells aus diesem Bausatz:  rund 6 Stunden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

HOm

HOe

 

 

 

EURO

 

1065/12

1065/09

DR/DB Bottwartalbahn Kranwagen 401 - 403

Bausatz

 

89

1065/22

1065/29

DR/DB Bottwartalbahn Kranwagen 401 - 403

Fertigmodell

dunkelgrau

299

 

 

 

 

 

 

 

Die Auslieferung ist für das 2. Quartal 2019 geplant.

 

Deutsche Reichsbahn / Deutsche Bundesbahn   Bottwartalbahn   Mobile Stationskräne   Kranwagen 401 - 403

Diese Kranwagen wurden als mobile Stationskräne zum Umschlag der Ladegüter zwischen Schiene und Straße oder Schiene und Güterschuppen verwendet. Bei Bedarf wurden die Wagen im Bahnhof verschoben oder ad interim im nächsten Bahnhof eingesetzt. Insoweit waren auch keine der für Kranwagen üblichen Schutzwagen vorgesehen.
Die Bottwartalbahn erhielt 1894 zwei Kranwagen mit den Nummern 401 und 402. Der dritte Wagen folgte 1902 mit der Nummer 403.
 
Kranwagen dieses Typs sind von der Firma Mohr & Federhoff für die Spurweiten von 600  - 1067 mm gebaut worden und an diverse Schmalspur- und Feldbahnen im In- und Ausland geliefert worden. Je nach Ausführung betrug das Eigengewicht zwischen 2 und 6 t und die Tragfähigkeit zwischen 0,5 und 1,5 t.

 

 

START ÉCORE MAMMUT FEINGUSS FAQ/AGB SERVICE/DOWNLOAD